Kreditkarten Vergleich

Dem interessierten Kunden stehen heute viele verschiedene Kreditkarten stehen zur Verfügung. Um die richtige Kreditkarte auszuwählen, kommt es auf den Kreditkarten Vergleich an. Bei nahezu jeder Bank können Kreditkarten beantragt werden. Je nach Kartentyp fällt eine Jahresgebühr in verschiedener Höhe an, die meist nicht unter 20,00 € liegt. Hinzu kommen Gebühren für Abhebungen am Geldautomaten und andere Transaktionen. Sie sind je nach Bank und nach Kartentyp ebenfalls unterschiedlich hoch.

Es gibt mittlerweile auch kostenlose Kreditkarten

Es gibt jedoch die Möglichkeit der kostenlosen Kreditkarte, denn einige Anbieter bieten die Kreditkarte für ein Jahr lang kostenlos an und erst im zweiten Jahr fallen Gebühren an. Andere Kreditkarten sind dagegen sogar dauerhaft kostenlos. Nicht nur die Jahresgebühr entfällt, sondern auch die Gebühr für Barabhebungen am Geldautomaten. Bei einigen kostenlosen Kreditkarten sind Abhebungen nur in Deutschland kostenlos, bei anderen europaweit oder sogar weltweit. Daher sollte man, bevor man eine Kreditkarte beantragen möchte, den Kreditkarten Vergleich nutzen, der im Internet zur Verfügung steht. Dabei findet man Angaben über die einzelnen Anbieter, über die Verfügbarkeit der Kreditkarte und den Kartentyp. So kann man die passende Kreditkarte auswählen und beantragen – direkt online.

Viele Kreditkarten bieten Extra-Leistungen

Einige Kreditinstitute bieten nicht nur eine Kreditkarte, z. B. die Mastercard, sondern auch gleich zwei Kreditkarten, z. B. Master- und Visacard, kostenlos an. Dies ist günstig, wenn man einen breiten Akzeptanzbereich der Kreditkarte benötigt. Viele Banken, meist sind es die Direktbanken, bieten zusätzlich zur kostenlosen Kreditkarte noch ein kostenloses Girokonto an. Bei einigen Banken wird das kostenlose Girokonto sogar noch verzinst. Direktbanken bieten den Vorteil, dass sie kostengünstig wirtschaften, da sie keine Filialen betreiben.

Eine Kreditkarte ist auf jeden Fall praktisch

Mit der Kreditkarte ist man zahlungsfähig, wenn man nicht genügend Bargeld bei sich trägt. Geld kann am Automaten mit der Kreditkarte überall abgehoben werden. Ein Vorteil der Kreditkarte ist, dass der in Anspruch genommene Betrag teilweise erst drei bis vier Wochen nach Zahlung dem Konto belastet wird, nämlich immer im Rahmen der monatlichen Kreditkartenabrechnung. Dies bietet den Vorteil, auch wenn das Gehalt noch nicht auf dem Konto eingegangen ist, zahlen zu können.